Willkommen im PsyAb-Forum,

Hier findest du allgemeine Informationen zum Forum: Allgemeine Informationen zum Forum
Um im Austauschbereich mitlesen zu können, ist eine Registrierung erforderlich: Registrierungsanleitung
Um selbst aktiv am Austausch teilzunehmen, müssen sich neue Teilnehmer nach erfolgreicher Registrierung zunächst in einem eigenen Thread vorstellen: Wichtige erste Informationen für neue Teilnehmer

Liebe Grüße,
Das PsyAb Team


Dieser Text kann durch Klicken auf das X rechts oben in dieser Textbox ausgeblendet werden.

Aktuelle Lieferengpässe - Infos und Tipps

Grundlegende Informationen zu verschiedenen Arten von Psychopharmaka
[für alle Benutzer und Gäste sichtbar]
Antworten
Team PsyAb
Team
Beiträge: 413
Registriert: vor 8 Monate

Aktuelle Lieferengpässe - Infos und Tipps

hallo,

auch bei Psychopharmaka kommt es gehäuft zu Lieferengpässen, die schlimmstenfalls monatelang anhalten können.
Wir stellen hier mit euerer Hilfe die aktuellen größeren Lieferengpässe ein. Bitte informiert jemanden aus dem Team per PN, wenn euch ein Lieferengpass bekannt wird, bzw. dieser beendet ist.


Wichtiger Hinweis:

Das Zentralnervensystem hat sich an genau den Wirkstoff angepasst, der ihm regelmäßig zugeführt wird. Ein Medikament aus einer ähnlichen Wirkstoffgruppe kann den gewohnten Wirkstoff nicht wirklich ersetzen, ein Wechsel ist daher riskant. Ein solcher Medikamentenwechsel ist im Grunde genommen ein Entzug, es kann daher zu Entzugssymptomen kommen.

Daher ist es wichtig, alles dran zu setzen, den ursprünglichen Wirkstoff weiter zu bekommen.
Achte darauf immer rechtzeitig dein Medikament zu besorgen. Manche Betroffene legen sich einen kleinen Vorrat an, auf den sie bei einem Lieferengpass zurückgreifen können.

Informationen über Lieferengpässe gibt es hier:
Übersicht über Lieferengpässe bei Arzneimitteln des Deutschen Gesundheitsministeriums
Aktuelle Lieferengpässe Gelbe Liste


Tipps:
Wenn du in der Apotheke dein Medikament nicht mehr erhältst:
  • Frage in der Apotheke nach, ob dein Medikament in einer anderen Packungsgröße oder mit einem anderen Wirkstoffgehalt erhältlich ist. Den passenden Wirkstoffgehalt kannst du dir mithilfe der verschieden im Forum beschriebenen Methoden selbst herstellen. Retardtabletten dürfen allerdings nicht zerkleinert werden!
  • Frage, ob dein Wirkstoff von einem anderen Hersteller erhältlich ist. Dies ist allerdings nur die zweitbeste Lösung, da auch ein Wechsel zu einem anderen Hersteller zu Problemen führen kann ( Stichwort: Bioverfügbarkeit)
  • Frage in allen dir zugänglichen Apotheken nach (auch Internetapotheken), ob sie noch Vorräte haben.
  • Hinterlege deine Telefonnummer und bitte um Reservierung und Benachrichtigung, sollte die Apotheke wieder einige Packungen erhalten
  • Frage direkt beim Hersteller nach, wann das Medikament wieder erhältlich sein wird
  • Lass dich, wenn irgendwie möglich nicht auf "Alternativpräparate" ein. Die Apotheken haben Äquivalenzlisten auch für Psychopharmaka um nach Rücksprache mit dem Arzt, ein Präparat aus einer anderen Substanzgruppe abzugeben. Das ist die aller letzte Option, die gut überlegt sein sollte.
  • Bestelle nichts aus dubiosen Internetquellen, da weißt du nicht, was tatsächlich drin ist und die Arzneimittelsicherheit ist nicht gewährleistet.
Last edited by padma vor 5 Monate, edited 1 time in total.
Team PsyAb
Team
Beiträge: 413
Registriert: vor 8 Monate

Re: Aktuelle Lieferengpässe - Infos und Tipps

hallo,
Lieferengpass Dominal und Dominal forte

Es gibt einen Lieferengpass für Dominal Tabeltten und Dominal forte Filmtabletten. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel und betroffene Packungsgrößen:

Dominal® 40 mg überzogene Tabletten: 50 überzogene Tabletten N2 (PZN: 14179534)
Dominal® forte 80 mg, Filmtablette: 50 Filmtabletten N2 (PZN: 01314137)

Zulassungsinhaber: TEVA GmbH

Meldung des Lieferengpasses: 09.11.2021

Letzte Meldung: 09.11.2021

Beginn des Lieferengpasses: 01.11.2021

Ende des Lieferengpasses: 28.02.2022
https://www.gelbe-liste.de/lieferengpae ... inal-forte
Möglicherweise sind Dominal Tropfen nicht davon betroffen.

Für diejenigen die Dominal einnehmen, empfiehlt es sich Apotheken (auch Internetapotheken) abzuklappern, ob sie noch was bekommen können, möglichst Vorrat anlegen. Weitere Tipps siehe oben.

Kontakt zum Hersteller Teva:
Kontakt Email: info.teva-deutschland@teva.de
Kontakttelefonnummer von der Teva Hompage +49 (0)731 402 - 02

Liebe Grüße,
das Psyab Team

Edit: der Lieferengpaß ist beendet
Last edited by padma vor 2 Monate, edited 1 time in total.
Team PsyAb
Team
Beiträge: 413
Registriert: vor 8 Monate

Re: Aktuelle Lieferengpässe - Infos und Tipps

hallo,

Lieferengpass Amineurim:
Arzneimittel: Amineurin® 10 mg Filmtabletten

Betroffene Größen: 20 Filmtbl. N1 (PZN: 03634314), 50 Filmtbl. N2 (PZN: 03634320), 100 Filmtbl. N3 (PZN: 03634337)

Zulassungsinhaber: Hexal AG

Meldung des Lieferengpasses: 10.12.2021

Letzte Meldung: 10.12.2021

Beginn des Engpasses: 08.12.2021

Ende des Lieferengpasses: 04.02.2022

Kontakt-Telefonnummer: 0800-4392527

Kontakt Email: service@hexal.com

Grund für den Lieferengpass: Erhöhte Nachfrage
https://www.gelbe-liste.de/lieferengpae ... mtabletten

Filmtabletten mit 25 mg und 50 mg sind anscheinend erhältlich.

liebe Grüsse

Edit: der Lieferengpass ist beendet
Last edited by padma vor 3 Monate, edited 1 time in total.
Grund: Edit eingefügt
Team PsyAb
Team
Beiträge: 413
Registriert: vor 8 Monate

Re: Aktuelle Lieferengpässe - Infos und Tipps

Lieferengpass Doxepin dura T, Filmtabletten
Arzneimittel und betroffene Packungsgrößen:

Doxepin dura® T 50 mg, Filmtabletten: 20 Filmtbl. N1 (PZN: 00581008), 50 Filmtbl. N2 (PZN: 00581014), 100 Filmtbl. N3 (PZN: 00581020)
Doxepin dura® T 100 mg, Filmtabletten: 100 Filmtbl. N3 (PZN: 00581066)

Zulassungsinhaber: Viatris Healthcare GmbH

Beginn des Lieferengpasses: 01.04.2022
Ende des Engpasses: 01.08.2022

Kontakt Telefon: 0800-0700-800
Kontakt Email: kundenservice@viatris.com
https://www.gelbe-liste.de/lieferengpae ... mtabletten
Antworten